Dienstag, 14. Mai 2013

Wollknäuel um Wollknäuel



Hallo ihr Lieben

Da ich längere Zeit nich gebloggt aber gewerkelt habe, kammen einige Dinge zusammen die ich euch nun nach und nach vorstellen möchte.
Heute fang ich damit an und los geht es mit handesponnenen Wollknäuelen.

Ich lasse oft sehr dünne Singles mitlaufen, die beziehe ich alle von dem Geschäft 
www.wollsisters.de
die ihre Wolle selber drehen. 
Das heißt in ihrem Laden stehen im Lager Maschinen die ungefähr wie ein maschinelles High Tech Spinnrad funktionieren.
Man sucht sich mehre Konen mit fertigen Einzelfädchen aus und lässt diese von der Maschine verzwirnen. 
So ungefähr funktioniert das denke ich. 

Die Damen aus dem Geschäft haben eine wunderschöne Auswahl ungewöhnlicher Wolle und stellen Wolleauch nach Auftrag zusammen.

 Hier seht ihr eines meiner Art Yarn Experimente, normale Schafwolle, eine Art von Geschenkband und einen schwarzen Faden wurden miteinander verzwirnt.


Das hier ist ein Baumwollgarn, teilweise ist die Baumwolle mit Ashford Säurefarben gefärbt, ich habe erst hinterher raus gefunden dass es eigentlich nicht hätte funktionieren dürfen
-
hat es aber ganz prächtig. 
Auser dem weißen und dem gefärbten Faden lief noch ein dünner oranger und ein dünner weißer mit.


 

Das hier sind in Streifen geschnittene Plastiktüten.


Aus dem braunen gesponnenen Faden habe ich mehrere unterschiedliche Knäuele gemacht.
Hier wurde ein rosa, ein hellrosa und ein grüner Faden beim verzwirnen mit eingebracht.



Der selbe Grundfaden aber mit einem dünnen grünen und einem etwas dickere, leicht flauschigem lila Faden verzwirrnt.



Sehr alter Färbeversuch mit Asfordsäurefarben.  
Das Lila bis Blassrosa farbene Knäuel hab ich erst rosa gefärbt und dann 
das Knäuel bis zur Hälfte in eine Schüssel mit lila Farbe gelegt.


Art Yarn das aus Verbänden besteht.


Einfach nur 300 Gramm Englandschaf verzwirnt.



Das hier ist auch recht alt, ich vermute es besteht aus mit Kokosnussfasern gefärbter und weißer Wolle und einem hell sowie einem dunkelbraunen dünnen Faden. 
Allerdings hat es viel zu viel Drall.


Mit Ahsford Säurefarben gefärbte und verzwirnte Wolle.


 Hier seht ihr noch mal eine bessere Aufnahme meines fertigen Garn vom Backnanger Art Yarn Camp.


Erstmal ist bei diesen beiden Knäuelen zu erwähnen das sie gleichfarbig sind und beide wie das Linke ausschaun.
Gelb wurde mit Solarfärbung im Glas gefärbt und ist eine Mischung aus Schachtelhalmen, Heidekraut und Goldraute. 


Einer meiner ersten Spinnversuche mit der Handspinndel.


Das hier müsste Coburger Fuchsschaf oder ähnliches verzwirrnt mit einem grünen und einem weißen dünnen Faden sein.


Hier wurde sehr angefilztes Merinovlies  mit einem flauschigen braunen und einem dünner grünen Faden kombiniert.


Schottlandschaf verzwirnt mit einem lilanen und einem goldenen Faden.



Ein rot gefärbtes mit mehrfädigem krausen Faden verzwirntes Knäuel.


Einmal  Leinen und Hanf



Reinweiße Wolle und weißt mit einem grünen und einem weißen dünnen Faden verzwirnt.




Demnächst werde ich euch meine pflanzengefärbte Wolle nochmal mit besseren Fotos zeigen.
Ein kleiner Vorgeschmack:


Die erste Färbung mit Faulbaumrinde.

Eine schöne, geruhsame Nacht 

Eure Pixie


Samstag, 11. Mai 2013

2005-2013 Pixie in 55 Bildern oder auch meine Begegnung mit dem Altern



Als ich heute Abend meine letzte Datensicherung angeschaut habe bin ich mal wieder über ganz ganz alte Bilder gestoßen und ich wollte für mich mal wissen wie ich mich verändert habe.

Nach dem ich jede Menge Fotos in einen Ordner gespeichert hatte und nach Datum sortiert hatte ich ganze 55 Stück.
Als ich mir die Bilder so angeschaut habe, hatte ich einfach Lust darüber einen Blogeintrag zu gestalten

Klein Pixie vs die Zeit
Hier zu erst der direkte früher zu heute Vergleich. 
Ich habe tatsächlich schon Menschen getroffen die mich als Kleinkind zum letzten mal gesehen haben und mich sofort wieder erkannt haben.
Mit den Worten du siehst noch genau so aus wie damals*hust*-
Klar ich bin immer noch einen Meter groß und blond ;-)
Die Bilder sind bist auf das Erste alle in zeitlicher Reihenfolge mit ca. 90% Richtigkeit.

Viel Spaß beim anschaun


2005-2010

Ich schätze das hier ist von 2005 oder 2006

2006

2007



2008










2009
Conquest of Mythodea 2010





2011

















2012












Das war an meinem 18ten Geburstag.



Conquest 2013-ein Aru

Conquest 2013-mein Kender beim tauschen mit einer anderen Kenderin





2013
LARP Con




Hier nochmal ein ganz aktuelles von heute
Seit kurzem habe ich mich zwecks Beruf und dem vielen am Lap Top sitzen zu einer Brille entschieden-ich mag sie sehr gerne und fühle mich wohl mit ihr. Natürlich trage ich die Brille nicht die ganze Zeit aber sie ist auf meinen Kopf echt sicherer wie wenn sie irgendwo liegt ;-).

Ich hoffe ihr fandet die Bilder auch interessant.

Schlaft gut

Eure Pixie


.